Startseite > Rezepte > Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen eigenen sich schön verpackt auch als gutes Weihnachtsgeschenk

Schwierigkeit:
Vorbereitung:
Backen: ca. 20 Min.

Zutaten für den Teig

  • 6 Eier
  • 100g Zucker
  • 200g Haselnüsse (gemahlen)
  • 300g Mandeln (gemahlen)
  • 100g Mandeln (gehackt)
  • 100g Zartbitterschokolade (gehackt)
  • 100g Orangeat
  • 100g Zitronat
  • 10 Tr. Bittermadelöl
  • 1 Teel. Rum
  • 20g Lebkuchengewürz
  • 5 Eßl. Honig
  • Oblaten

Zum Verzieren

  • 100g Mandeln (geschält)
  • 150g Puderzucker
  • 2 Eßl. Wasser o. Zitronensaft

Schritt für Schritt Anleitung

  • Zubereitung:
    Orangeat und Zitronat zerkleinern. Eier schaumig rühren und dann alle Zutaten mit einem Teigschaber verrühren.
    Den Teig 3 Stunden ziehen lassen und dann mit der Lebkuchenglocke auf ein Backblech setzen. Die geschälten Mandeln halbieren und damit die Lebkuchen belegen.
  • Backen:
    ca. 20 Minuten bei 160 °C Unter-Oberhitze.
  • Glasur:
    Puderzucker sieben und mit Wasser oder Zitronensaft glatt rühren, so dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Damit die noch lauwarmen Lebkuchen bestreichen.
  • Ergibt:
    ca. 120 Stück bei 4 cm
    ca. 80 Stück bei 5 cm
    ca. 44 Stück bei 7 cm
    ca. 24 Stück bei 9 cm

Weitere Rezeptideen

Schokoladen-Lebkuchen Erstellt am 15. Oktober 2018
Mandelmakronen mit Schokosplitter Erstellt am 15. Oktober 2018
Marzipan-Lebkuchen Erstellt am 15. Oktober 2018